Fehlermeldung

Notice: Undefined property: stdClass::$comment_count in comment_node_page_additions() (Zeile 728 von /www/htdocs/w00dfa60/active.gmg-amberg.eu/modules/comment/comment.module).

Schachgruppe

Schach ist das schnellste Spiel der Welt, weil man in jeder Sekunde Tausende von Gedanken ordnen muss.

Albert Einstein (Physiker)

In Anlehnung an verschiedene Untersuchungen - allen voran die so genannte Trierer Studie - geht man gemeinhin davon aus, dass das Erlernen des Schachspiels förderlich auf die Entwicklung des Kindes wirkt. Neben der zu erwartenden Verbesserung des kognitiven Leistungsvermögens und der Konzentrationsfähigkeit schreibt man dem Schachunterricht außerdem positive Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentfaltung, zielorientiertes, strategisches Denken und soziale Kompetenz zu. Schach schult zudem die Selbstdisziplin, Fairness sowie freundschaftliche Rivalität: Konkurrenzkämpfe werden auf eine intellektuelle Ebene verlagert.

Auch wir am Gregor-Mendel-Gymnasium möchten unseren Schülern die Möglichkeit geben, sich im Schachspiel zu verbessern und Spaß am Wettkampf gegen andere zu haben. Dabei sollen alle wichtigen Aspekte des Schachspiels geschult werden: Eröffnungs- und Endspielroutinen, positionelles Spiel, Strategie und Taktik. Bei ausreichender Beteiligung werden wir auch Mannschaften zu den Oberpfalzmeisterschaften im Schulschach entsenden.

Dabei können die Kinder und Jugendlichen wählen, ob sie den Wahlkurs Schach verbindlich belegen möchten. Aber auch unverbindlich sind Schülern aller Jahrgangsstufen und Spielniveaus eingeladen, bei der Schachgruppe vorbeizuschauen, mitzuspielen und mitzulernen. Voraussetzung ist lediglich die Kenntnis der Schachregeln.

           

Tag Zeit Ort Lehrkraft
Mittwoch 13:10 - 14:40 (14-tägig) Physik-Übung OStR Zeitler

           Stand: 1. HJ, 2017/18

Aktuelles

Derzeit sind keine aktuellen Beiträge verfügbar. Bitte schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt nochmal vorbei.

Subscribe to