Veranstaltungen

Wie macht man sich eigentlich selbständig? Ein Workshop zur Unternehmensgründung am GMG

Individuelle Schokospezialitäten und ein besonders flexibles Tanzstudio waren nur zwei Geschäftsideen, die die Schüler der 9c (WSG-W) im Rahmen eines Workshops zur Grundlage einer geplanten Unternehmensgründung machten. 

Pop oder Klassik – Sänger und Musiker des GMG können beides

Über 150 junge Musiker und Sänger des GMG zauberten in der Dreifaltigkeitskirche eine wunderschöne Adventsstimmung mit einem unterhaltsamen Programm, das von weihnachtlich-festlich bis fröhlich-beschwingt reichte.

Workshop zur Solarenergie im Rahmen des Erasmus+ Projektes F.A.C.E.

Am 17. Dezember 2015 erhielt die Klasse 7d Besuch von Herrn Lorenz Hirsch vom Solarverein Amberg. Im Rahmen des Erasmus+ Projektes F.A.C.E., das sich in seinem ersten Projektjahr mit Umwelt- und Klimaschutz auseinandersetzt, informierte er die Schüler über Solarenergie.

Zunächst hielt der Schulleiter Herr OStD Welnhofer einen kurzen einführenden Vortrag, in dem er die Ergebnisse des Klimagipfels in Paris für die Schüler zusammenfasste und sich sehr erfreut darüber zeigte, dass Herr Hirsch sich bereit erklärt hatte, einen Workshop mit den Schülern durchzuführen.

Geldpolitische Herausforderungen unserer Zeit

Am 24. November besuchte der Leiter der Regensburger Bundesbankfiliale, Reinhard Pfaffel, das Gregor-Mendel-Gymnasium und brachte den beiden Wirtschaftskursen der zwölften Jahrgangsstufe die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) näher. Die Schüler erfuhren, welche Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um auf die europäische Wirtschaft Einfluss zu nehmen und ihr Hauptziel - die Preisniveaustabilität - zu erreichen.

Nevfel Cumart unterhält ....

 ... zwei Möglichkeiten, den Satz zu beenden: Er unterhält sich mit den Achtklässlern. Er unterhält die Achtklässler. Beides stimmt.

Batman - Joker rises ....

Das GMG lässt es krachen. Rund 300 Zuschauer bewunderten vergangenen Donnerstagabend die Chemie-Show in der Mensa des Gregor-Mendel-Gymnasiums. Unter dem Titel „Batman - Joker rises“ hielten 6 Lehrer und 16 Schüler des P-Seminars Chemie unter der Leitung des stellvertretenden Schulleiters, Studiendirektor Werner Kraus, und des Chemie-Fachschaftsleiters, Studienrat Dr. Christian Preitschaft, die Gäste in Atem.    Zur Bilderstrecke>>

GMG-Bläserensemble umrahmt gemeinsames Friedensgebet

Das GMG-Bläserensemble begleitete am 21. November bei der Nacht der offenen Gotteshäuser die zentrale Veranstaltung im Rathaus.

Hierzu wurde im Beisein von OB Cerny und den versammelten Vertretern der Geistlichkeit das Amberger Rathaus beim gemeinsamen Friedensgebet zu einem Ort der Kontemplation. Für die 18 jungen Musiker war es eine sicherlich interessante Erfahrung. Gerade im Kontext der jüngsten Terroranschlägen von Paris, Mali und anderswo wurde die Einheit von Wort und Musik zu einem Gegenentwurf für Friede und Versöhnung.  

Foto: Wolfgang Steinbacher

Das GMG hilft Pater Schulz und seinen Kindern

Genau 2025,00 Euro konnten als Erlös des Benefizkonzerts für das Kinderheim Hameau des Jeunes in Ruanda überwiesen werden. Die Kinder von Ruanda danken den Initiatoren - dem P-Seminar unter Leitung von Frau Kandsperger - und allen Spendern.

Der Wunsch: Ein Leben ohne Krieg

Im Rahmen des P-Seminars „Heißer Stuhl“ begrüßten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler am 30.10 Flüchtlinge, die in Amberg leben, zu einer Informationsveranstaltung. Auf das Podium in der Aula des GMG kamen der zehnjährige Junge Ehab aus Syrien, Musie aus Äthiopien und Ahmad aus Syrien.

Batman am GMG!

Am 26. November um 19:30 Uhr veranstalten Schüler des P-Seminars Chemie eine Chemieshow am GMG. Unter dem Titel: Batman: The Joker Rises beweisen sie ihr schauspielerisches Können und unterhalten das Publikum mit spannenden Experimenten. Bei freiem Eintritt ist die gesamte Schulfamilie dazu herzlich eingeladen. Die Aufführung findet in der Mensa oberhalb der Dreifachsporthalle statt.

MINT steckt an!

Am Donnerstag, den 29.10.2015,  war Frau Kathrin Müller von der Universität Regensburg zu Gast, um den Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5 bis 12 das E –Mentoring-Programm CyberMentor vorzustellen!

FranceMobil am GMG

Für Französisch begeistern – diesem Motto folgend kam Gauthier Fabre im Rahmen des Projektes FranceMobil am 22.10.2015 an das Gregor-Mendel-Gymnasium, um die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen für das Land und die Sprache unseres Nachbarn zu gewinnen. Das Projekt wurde von der französischen Botschaft in Berlin und der Robert Bosch Stiftung im Jahre 2002 ins Leben gerufen und weckte seitdem bei unzähligen Schülern Interesse und Begeisterung für Frankreich und seine Sprache.

Geographen unterwegs im Erzgebirge - Schulinterne Lehrerfortbildung einmal anders

Den Spuren des ehemaligen Bergbaus folgte die Fachschaft Geographie des GMG vom 25. bis 27. September 2015. Die Exkursion (geleitet von StD a. D. Geiss) begann in Freiberg (Sachsen) mit dem Besuch der fulminanten Mineralienausstellung "terra mineralis". Eine Stadtführung gab Zeugnis vom ehemaligen Reichtum der Bergbauregion.

 

Einladung zum Benefizkonzert

Sehnen Sie sich, durch das Herz New Yorks zu streunen?

Träumen Sie von einem Sonnenuntergang am Kilimanjaro?

Dann kommen Sie zum Benefizkonzert unseres Projekt-Seminars Musik.

Ausstellung zu Amberg im Ersten Weltkrieg

Schüler des Gregor-Mendel-Gymnasiums haben anhand von Originalquellen die Geschichte Ambergs zwischen 1914 und 1918 erarbeitet. Dabei gestalteten sie Plakate zu unterschiedlichen Aspekten der Lokalgeschichte. In der Provinzialbibliothek sind die Ergebnisse in einer Ausstellung zu Amberg im Ersten Weltkrieg zu sehen. Das Militär in Amberg, Frauen, Kinder, die soziale Lage wie auch ein Einblick in die Geschichte der Königlichen Realschule wurden von den Schülern in den letzten Wochen erforscht.

Seiten

Subscribe to RSS - Veranstaltungen