Jungen des GMG blitzsaubere Stadtmeister

Nicht einen Gegentreffer musste das Team des Gregor-Mendel-Gymnasiums in der Altersklasse III (2004 - 2002) bei den Fußball-Stadtmeisterschaften auf dem FC-Gelände hinnehmen. Neben dem GMG traten zwei weitere Schulen, die Schönwerth-Realschule und die städtische Wirtschaftsschule an, sodass der "Jeder gegen Jeden"-Modus vereinbart wurde. Gleich im ersten Spiel mussten sich die Gymnasiasten mit den Realschülern auseinandersetzen. Anfangs gestaltete sich das Spiel relativ ausgeglichen, mehr und mehr fand das GMG-Team jedoch ins Spiel, sodass es sich deutlich mehr Spielanteile und etliche Chancen erarbeitete. Trotz einer etwas dürftigen Chancenverwertung ging man in der zweiten Halbzeit völlig verdient in Führung und gewann schließlich mit 1:0. Nachdem das Team der Wirtschaftsschule im zweiten Spiel das der Realschule mit 2:1 besiegte, führte für die GMGler nur ein Sieg im dritten Spiel zum Stadtmeister-Titel. Dieser wurde dann auch mit viel Engagement, und auch technischer Raffinesse überraschend deutlich mit 5:0 erreicht. Besonders positiv hervorzuheben ist dabei neben den Torschützen vor allem auch die überaus sicher und souverän agierende 4er-Abwehrkette (Jonas Donhauser, Niko Probst, Jannis Grundler, Niklas Mecke), die nahezu keine Toraktionen der Gegner zuließen. Für den allzeit konzentrierten Torwart Luca Hahn gestaltete sich der Tag somit relativ ruhig.

Herzlichen Glückwunsch zur Stadtmeisterschaft!