Erfolgreiche Partnerschaft mit Eschau

Vom 3. bis 10. Oktober 2015 besuchten 30 Schülerinnen und Schüler des Gregor-Mendel-Gymnasiums ihre Partnerschule, das Collège Sébastien Brant im elsässischen Eschau.Gleich nach der Ankunft ging es ans Eingemachte – die Gäste aus Amberg verbrachten das Wochenende in den Familien ihrer Austauschpartner. In der folgenden Woche lernten die Besucher den Alltag und die Gewohnheiten der französischen Schüler und ihrer Familien kennen.Neben einer Stadtführung in Straßburg wurde auch das malerische Colmar zusammen mit den Gastgebern besichtigt. Hier bewährten sich die Schüler in deutsch-französischen Teams bei einer Stadtrallye, die ihnen die Sehenswürdigkeiten und Geschichte Colmars näherbrachte. Hierbei war eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit angesagt, denn in den Fragen auf Deutsch und Französisch kamen etliche Fachbegriffe vor, die so eben nicht im Schulbuch stehen.Auch sportliche Aktivitäten setzten Akzente im Programm: So wurde im Hochseilgarten geklettert,  ein Tischtennisturnier veranstaltet sowie Fußball und Basketball gespielt. Dabei kämpften die Austauschpartner immer in derselben Mannschaft und durften sich gemeinsam über sportliche Erfolge freuen. Bei der Verabschiedung am Bahnhof Offenburg konnten sich manche Partner erst kurz vor der Abfahrt des Zuges trennen, und auch während der Heimfahrt wurden fleißig Nachrichten ausgetauscht. Zum Glück hatte man sich mit „à bientôt – bis bald“ verabschieden können: Im April 2016 werden die französischen Schüler nämlich zum Gegenbesuch am GMG erwartet.