Mädchen III landen bei Fußball-Stadtmeisterschaften auf Platz 3

Bei den Fußball-Stadtmeisterschaften der Mädchen III (Jahrgänge 2001-2003) auf dem Sportgelände des FC Ambergs am Dienstag, den 05. Mai 2015, platzierte sich die Mannschaft des Gregor-Mendel-Gymnasiums am Ende auf Rang 3.

Neuer Stadtmeister wurde das Team der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule, welchem die Mannschaft des Gregor-Mendel-Gymnasiums in ihrem zweiten Spiel mit 0:4 unterlag. Zuvor gab es in einem umkämpften und spannenden Spiel eine 1:2-Niederlage gegen die Spielerinnen des Max-Reger-Gymnasiums, welche sich am Ende Platz 2 sicherten. Dabei war die Mannschaft um Kapitänin Lea Kostadinovski (7a) zunächst in der 18. Spielminute mit 0:1 in Rückstand geraten. Nur zwei Minuten später gelang jedoch der vorzeitige Ausgleich, nachdem sich Marie Kammerl (6c) gekonnt auf der rechten Außenbahn durchgesetzt und vor das Tor der Gegnerinnen geflankt hatte, und Inya Hopfmüller (6d) am langen Pfosten richtig stand und den Ball über die Linie beförderte. Etwas unglücklich fiel aber kurz vor Schluss doch noch der Siegtreffer für das Max-Reger-Gymnasium nach einer Ecke.

 

Für das Gregor-Mendel-Gymnasium spielten:

Maja Güldenberg (6d), Barbara Herdegen (6d), Inya Hopfmüller (6d), Marie Kammerl (6c), Lea Kostadinovski (7a), Lisa Paßler (6d), Ashante Roach (6d), Michaela Schießl (6d), Rebecca Schmid (6c).