Platz 3 beim Tischtennis-Regionalentscheid für Jungen III

Beim Tischtennis-Regionalentscheid der Jungen III (Jahrgänge 1999-2002) in Neumarkt i. d. Opf. belegten die Spieler des Gregor-Mendel-Gymnasiums Platz 3. Nachdem sie zuvor den Stadtmeistertitel erlangt hatten, durften sie sich am Mittwoch, den 15. Januar 2014, mit den Vertretern des Willibald-Gluck-Gymnasiums aus Neumarkt i. d. Opf. und des Herzog-Christian-August-Gymnasiums aus Sulzbach-Rosenberg messen. Dabei gab es jedoch nichts zu erben. Gegen die beiden mit Vereinsspielern gespickten Mannschaften setzte es zwei klare Niederlagen. Allerdings waren die Schüler des GMGs im Schnitt deutlich jünger und mussten sich teils mit drei Jahre älteren Akteuren in den Doppeln und Einzeln behaupten. Folglich freut man sich schon jetzt auf die Duelle in den folgenden Jahren, wenn man auf die gewonnenen Erfahrungen aus diesem Schuljahr zurückgreifen kann.

Für das Gregor-Mendel-Gymnasium spielten: Vorne v.l.: Noah Treptow (6b), Moritz Di Matteo (6b). Hinten v.l.: Jakob Storg (8b), Dennis Popczyk (8b), Lukas Rösch (8a), Jan Friedrich (8a).