Heißer Schlagabtausch zu aktuellen Themen

Die Frage, ob ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen eingeführt werden soll, beschäftigt gerade nicht nur die Politiker. Noch bevor das Thema die Zeitungen füllte, debattierten Teilnehmer am Wettbewerb „Jugend debattiert“ an unserer Schule darüber, nachdem sie sich eingehend selbstständig informiert hatten. Auch ob ein Hundeführerschein nötig ist, die Zeitumstellung abgeschafft werden soll oder ein Schulfach „Praktische Lebensführung“ an unseren Schulen fehlt, wurde ausführlich erörtert. Mittlerweile hat sich der Wettbewerb „Jugend debattiert“ am GMG etabliert, sodass die Debatten auf höchstem Niveau geführt wurden. In der Sekundarstufe I konnten letztlich Dora Kezer und Anna Lisa Lerich die Jury am meisten überzeugen. Bereits zum dritten Mal konnte sich Miriam Witt durchsetzen, sie gewann knapp vor Paul Fiedler in der Sekundarstufe II. Wir wünschen unseren Schulsiegern viel Erfolg beim Regionalfinale am 21. Februar 2019 in Lauf!