Jungen III sichern sich Stadtmeistertitel in der Halle

Die Jungen der Altersklasse III (Jahrgänge 2003-2005) des Gregor-Mendel-Gymnasiums sicherten sich am Mittwoch, den 22.02.2017, in eigener Halle den Titel bei der diesjährigen Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. In einem hochklassigen Turnier mit fünf Mannschaften setzten sie sich am Ende aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber den Teams der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule und der Städtischen Wirtschaftsschule durch.

Vizemeisterschaft für Jungen IV im Hallenfußball

In eigener Halle belegten die Fußball-Jungen der Altersklasse IV bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften Platz 2. Am Dienstag, den 21. Februar 2017, mussten sie sich am Ende nur der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule geschlagen geben. Dabei entschied ein einziges Tor schlussendlich über Platz 1 und 2.

Treffen der Klassenelternvertreter

Am 15. Februar 2017 lud der Elternbeirat die Klassenelternvertreter zu einem zwanglosen Meinungsaustausch ins Schützenhaus Raigering ein. Der Aufforderung folgten zahlreiche Elternsprecher insbesondere aus den unteren Jahrgangsstufen, die eine Reihe von Fragen und Anregungen rund ums Zusammenleben in der Schulfamilie im Gepäck hatten.

Elternbeirat finanziert die Anschaffung eines neuen digitalen Mischpults

Nachdem das bisherige Analogpult defekt war, hat der Elternbeirat die Anschaffung eines neuen digitalen Mischpults „Soundcraft Ui 16“ für das Technik-Team übernommen. 

Zauberwort bei Elternbeiratswahl

Am 26. Oktober 2016 fand turnusgemäß die Neuwahl des Elternbeirats für die Schuljahre 2016/2017 und 2017/2018 statt. Wie schon bei vergangenen Wahlen wurde während der Stimmauszählung wieder ein informativer Vortrag angeboten, bei dem wir dieses Mal den Ermittlungs- und Präventionsbeamten der Polizeiinspektion Auerbach, Herrn Polizeihauptkommissar Joachim Iwanek an der Schule begrüßen durften.

Welcome-Party für die 5. Jahrgangsstufe am 20. September 2016

Zur liebgewordenen Tradition am GMG gehört mittlerweile die vom Elternbeirat organisierte Welcome-Party, auf der wir jedes Jahr die Kinder und Eltern der 5. Klassen herzlich in der Schulfamilie willkommen heißen.

Tischtennis-Mannschaft schlägt sich achtbar bei der Nordbayerischen

Die Tischtennis Jungen III  Mannschaft des Gregor-Mendel-Gymnasiums qualifizierte sich als beste oberpfälzer Mannschaft für das Turnier der besten nordbayerischen Mannschaften in  Fürth und  erreichte einen respektablen 4. Platz.

Obwohl das Team des GMG keinen einzigen Vereinsspieler in seinen Reihen hatte, war man nach dem Gewinn des Bezirksfinales noch zuversichtlich für das Nordbayernfinale. Als sich aber dann Hugo Grammer, der in den bisherigen Runden kein einziges Spiel verloren hatte, den Unterarm gebrochen hatte, war eigentlich allen klar, dass  es sehr schwer werden würde.

Skikurs der 7. Jahrgangsstufe

Ende Januar machten sich die drei 7. Klassen des Gregor-Mendel-Gymnasiums auf nach Kärnten, wo sie im Skigebiet Hermagor-Nassfeld vom 29.01. bis 03.02.2017 entweder ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten im Skifahren verbessern oder ihre ersten Erfahrungen auf dem Snowboard sammeln durften.

Platz 3 beim Hallenfußball für Mädchen IV

Die Mädchen der Altersklasse IV (Jahrgänge 2004-2008) nahmen am  Freitag, den 10. Februar 2017, an den diesjährigen Hallenfußball-Stadtmeisterschaften teil. Unter insgesamt vier Schulen belegten sie am Ende Platz 3. Den Titel sicherte sich das Max-Reger-Gymnasium vor der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule.

The Voice of Young Europe in Terrassa (Spanien)

Als sich die Gruppe bestehend aus 8 Schülerinnen und 3 Schülern sowie einer Begleitlehrkraft am frühen Sonntagmorgen am Bahnhof in Amberg traf, wusste noch keiner, was der Tag alles an Überraschungen für sie bereit halten würde. Kaum in den Zug eingestiegen wurde festgestellt, dass ein Handy zu Hause vergessen worden war .... aber dafür gibt es glücklicherweise verständnisvolle Eltern, die es dem Zug hinterherfahren .... Kaum aus dem Bus in München ausgestiegen wurde festgestellt, dass ein Rucksack samt Handy und sämtlicher Ausweispapiere vergessen worden war ...

Jungen II werden Vize-Stadtmeister im Hallenfußball

 

Den Auftakt zu den Hallenfußball-Stadtmeisterschaften machten in diesem Frühjahr die Jungen der Altersklasse II (Jahrgänge 2001 - 2003). Am Montag, den 06. Februar 2017, ermittelten sie in der Trimax-Turnhalle unter insgesamt sechs gemeldeten Schulen ihren diesjährigen Titelträger. Die Mannschaft des Gregor-Mendel-Gymnasiums musste sich dabei erst im Finale der Städtischen Wirtschaftsschule geschlagen geben, nachdem man zuvor sowohl zwei Vorrundenspiele als auch das Halbfinale gewinnen konnte.

Jeder ist bei "Jugend debattiert" ein Sieger

Miriam Witt (Klasse 8a, 1. Platz), Christoph Lösch (Klasse 9b, 2. Platz), Adrian Schönwald (Klasse 9d, 4. Platz), Laura Schießlbauer (Klasse 8c, 3. Platz), das sind die Schulsieger(innen) des Wettbewerbs "Jugend debattiert", denen der Stellvertretende Schulleiter, StD Werner Kraus, zu ihrem Erfolg gratulieren konnte.

Sportlerehrung der Amberger Schulen

Am Freitag, 27. Januar, fand im Amberger Congress Centrum die Sportlerehrung der Schulen statt, die von Bürgermeister Martin Preuß vorgenommen wurde. Um ausgezeichnet zu werden, muss eine Mannschaft mindestens den 3. Platz in der Oberpfalz erreichen. Von unserer Schule waren das die Sportkletterer der Altersklasse II unter Betreuung von Herrn Ried, die Handballer AK II (H. Prochaska), jeweils 2. Platz, und die Fußballer der AK III (H. Zenger), Oberpfalzmeister.

Wir gratulieren!

Französischgruppe 10b/c bei der Cinéfète in Nürnberg

Am Mittwoch, den 25.01.2017, unternahm die Französischgruppe 10bc eine Exkursion nach Nürnberg zur „Cinéfête“, dem französischen Jugendfilmfestival auf Tournee, bei dem Schüler und Schülerinnen die Gelegenheit erhalten, französische Filme in der Originalsprache anzusehen.

Deutsch-französischer Tag 2017

Das Motto des diesjährigen deutsch-französischen Tages, der als Gedenktag zum Jahrestag des Elysée-Vertrages (deutsch-französischer Freundschaftsvertrag, der am 22.01.1963 von Bundeskanzler Konrad Adenauer und vom französischen Präsidenten Charles de Gaulle im Elysée-Palast in Paris unterzeichnet wurde) gefeiert wird, lautete zum wiederholten Mal: „Franzosen und Deutsche: Einmal Freunde, immer Freunde!“ bzw. „Allemands et Français: partenaires un jour, partenaires toujours!“

Platz 3 beim Bezirksfinale für Tischtennis-Jungen IV

 

Beim Tischtennis-Bezirksfinale der Altersklasse Jungen IV sicherten sich die Jungen des Gregor-Mendel-Gymnasiums mit Rang 3 einen Platz auf dem Siegertreppchen. Am Mittwoch, den 18. Januar 2017, mussten sie sich in der Schulturnhalle in Kemnath Stadt nur knapp den Mannschaften aus Nabburg und Waldsassen geschlagen geben.

Preise bei der Mathematikolympiade

Erfreulich viele Schülerinnen und Schüler haben sich dieses Jahr mit den kniffligen Aufgaben der Fürther Mathematikolympiade beschäftigt. Und das sehr erfolgreich: Bei den 13 Teilnehmern gab es sechs 3. Preise und drei 2. Preise. Die Schülerin Pauline Gresser, 7a, hat sogar einen ersten Preis erhalten. Wir gratulieren euch ganz herzlich zu diesen herausragenden Leistungen und hoffen auf rege Teilnahme in der 2. Runde.

GMG erkämpft Oberpfalztitel

Im diesjährigen Tischtennis-Finale der Jungen III in Kemnath spielten die besten vier Mannschaften der Oberpfalz den Sieger des Bezirksfinales aus.

Das Gregor-Mendel-Gymnasium musste gleich im ersten Spiel gegen die Mannschaft vom Augustinus-Gymnasium in Weiden antreten. Es stellte sich aber schnell heraus, dass das GMG in allen Belangen überlegen war, so dass ein 9 : 0 Sieg errungen werden konnte.

Wir sind "Botschafter der Oberpfalz"

Das GMG meldete sich bei der Aktion "Botschafter der Oberpfalz" von Oberpfalz Medien. Unsere Bewerbung, die unsere heimatverbundene Weltoffenheit betonte, gefiel so gut, dass wir als "Botschafter der Oberpfalz" ausgewählt und in einem professionellen Video kurz portraitiert wurden, übrigens als einzige Schule im gesamten Projekt.

Hier stimmt die Chemie - Inklusion am GMG

Ein Nikolausgeschenk der besonderen Art machten Schüler der 11. Jahrgangsstufe des Gregor-Mendel-Gymnasiums Amberg den Schülern des Sonderpädagogischen Förderzentrums Amberg: sie zeigten ihnen Tricks aus der Welt der Chemie und demonstrierten hautnah, wie Inklusion aussehen kann. Inklusion, darunter versteht man kurz gesagt, die Einbeziehung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in das „normale“ Bildungssystem.

Dazu hatten die Oberstufenschüler Arbeitsstationen aufgebaut, an denen die Gastschüler mit Hilfe der GMG-Assistenten selbst Experimente durchführen durften.

Seiten

Subscribe to Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg RSS